Tipps für den Perfekten Push-Up

, , Leave a comment

Wir sind begeistert von Gast-blogger Kris Goldman heute teilen Ihr Super Tipps für den klassischen, sehr beliebten push-up! Kris ist ein zertifizierter personal trainer (NESTA) coaching bei Pure Austin Fitness in Austin, Texas. Sie glaubt, dass in der Ausbildung den ganzen Menschen — Geist und Körper—, um Einzelpersonen zu helfen, finden Erfolg in Gesundheit und fitness-Ziele! Sie hat auch Ihre eigene fitness-blog, die Sie hier finden können.

Der push-up ist das perfekte Körpergewicht übung, die arbeitet den ganzen Körper in einer Bewegung. Sie können tun, push-ups überall oder jederzeit, wenn da keine Geräte erforderlich. Obwohl viele Menschen nutzen diese bewegen sich im täglichen Training, push – = – ups sind meist mit unsachgemäßer form. Wenn Sie nicht ordnungsgemäß durchgeführt, push – = – ups können zu Schmerzen oder Beschwerden im Schulter -, Nacken -, Brust-oder unteren Rücken. Jedoch mit der richtigen form, der push-up entwickeln wird Brust, Schulter, Rücken und Unterkörper-Muskeln.

Hier sind ein paar Tipps zu erinnern, während doing push-ups!

Tipps für den Perfekten Push-Up

1. Hände: die Handflächen sollten etwas mehr als Schulterbreit auseinander und positioniert auf den Seiten der Brust. Ein häufiger Fehler ist, dass wir die Hände um oder über dem Kopf, welche Probleme in der Schulter, zwingen den Hüften, um pike nach oben minimieren und die Effektivität der übung.

2. Kern: Halten Sie Ihre Bauchmuskeln engagiert und eng während der Ausführung eines push-up. Dies unterstützt den unteren Rücken und ermöglichen dem Körper auf und ab gehen, in einer festen Bewegung.

3. Ausrichtung: Ihr Körper sollte in einer geraden Linie von der Krone Ihres Kopfes den ganzen Weg hinunter zu den Fersen. Der Hals sollte gerade sein (Blick etwa 6 Zoll vor Ihnen, zu halten den Hals ausgerichtet), die Bauchmuskeln angespannt zu halten, den unteren Rücken von Tauchen nach unten und die Hüften sollten gering sein (schieben nicht nach oben). Die Gesäßmuskeln, Quadrizeps und sollte engagiert werden, um die Beine gerade zu halten.

push-up-1

4. Tief und langsam: Bewegen Sie sich durch die push-up mit einer Konstanten rate. Sollten die Ellenbogen kommen Sie zurück auf den Körper in etwa 45 Grad. Senken Sie den gesamten Körper, bis etwa 6 bis 8 Zentimeter über dem Boden und schieben Sie dann wieder in einer Bewegung zur Ausgangsposition.

5. Hören Sie: Push-ups kann sehr schwierig sein, wenn durchgeführt, der richtige Weg. Hören Sie auf Ihren Körper und senken bis zu dem Punkt, das fühlt sich gerade ein bisschen schwierig für Sie. Praxis richtige push-ups und als Ihre primären und sekundären Muskelgruppen, die für diese übung stärker werden, werden Sie in der Lage, drop ein bisschen tiefer in die push-up und tun mehr und mehr.

Meine Herausforderung für Sie? Beginnen Sie mit zwei push-ups heute und fügen Sie zwei weitere Wiederholungen jeden Tag für einen Monat!

Haben Sie beherrschen die perfekte push-up? —Kris

 

Leave a Reply