Physikalische Therapie: Ist Sie für Jeden?

, , Leave a comment

Als ich begann zu sehen eine Physiotherapeutin für mein Knie im letzten Herbst, es war nicht mein erstes mal dort — hatte ich bereits schon für mein Kiefergelenk ziemlich Häufig. Allerdings, wenn ich ging auf die Knie, sah ich jemand neues, und er war sehr daran interessiert, nicht nur, wie mein Knie bewegt und gearbeitet, aber wie alles rund um es — und davon betroffen — auch verlegt werden.

Wir haben nicht nur die Arbeit, die auf die Stärkung der Muskeln unterstützt mein schlechtes (gut, noch schlimmer) Knie, sondern arbeitete auch auf die änderung einiger meiner Bewegung Muster in beide Beine, um sicherzustellen, dass ich war über alle die richtigen Muskeln und halten das Gelenk als geschützt wie möglich. Und die übungen, die wir verwenden, um dies zu tun? Sie arbeiten weit mehr als nur ein paar Muskeln in meinem Bein.

Seitdem habe ich gelernt, eine ganze Menge darüber, wie die verschiedenen Muskeln und sehnen und Z zusammen arbeiten, sowie die Tatsache, dass es nicht nur um die Stärkung des Handwerk — Flexibilität und Stabilität sind riesige (riesige!) Faktoren, die in der Mobilität, zu.

physical therapy

Meine Erfahrung Mit Funktionaler Bewegung Testen

Bei meiner letzten Reise nach Vail, hatte ich eine chance, mit einigen Experten aus Vail Vitalität Center und Howard Head Sports Medicine, um zu sehen, wie ich schoss ein paar Züge aus der Functional Movement Screening (FMS), die verwendet wird durch viele persönliche Ausbildung von Fachkräften, bestimmen Sie einen client, die stärken und Schwächen, und die Vail Sport-Test, der Howard Head Sport Medizin verwendet, um zu bestimmen, ob ein patient (die, in Ihrem Fall, ist oft eine professionelle oder elite-Sportler) ist bereit zu gehen zurück an die Praxis oder Wettbewerb. Vieles von dem, was ich gelernt habe, war nicht eine große überraschung — meine Flexibilität, insbesondere in bestimmten Bereichen (Knöchel-und oberen Brustwirbelsäule), war ziemlich beschränkt, aber meine gesamte Kraft war ziemlich gut.

Allerdings, wenn es um die Stärke, sind verschiedene tests zeigten, dass die Kraft auf mein schlimmes Bein war tatsächlich größer als auf meinem guten Bein, wahrscheinlich, weil, wenn ich meine physikalischen Therapie arbeiten, konzentriere ich mich viel auf die schlechte und manchmal gehen Sie durch die Bewegungen auf der anderen. Aber auch mit, dass Kraft, das linke Bein war wirklich schwach, wenn Stabilität und Flexibilität, wurden mit einbezogen.

Was Bedeutet Das für Sie?

Ein Thema, das kam mehrfach in Vail hat sich viele Male mit coaches, Trainer und Physiotherapeuten mit denen ich gearbeitet habe. Die Sache ist, eine gute physikalische Therapie-Beurteilung profitieren können, gerade über jedermann, auch wenn Sie nicht besorgt über rehabbing eine Verletzung. Möglicherweise fühlen Sie sich stark und flexibel und schnell und unbesiegbar, aber mit ein paar standard-Mobilität-tests (wie den Functional Movement Screening oder Vail Sport-Test), einer gut ausgebildeten trainer oder Therapeut kann Ihnen helfen, Bereiche identifizieren, könnte etwas Arbeit, machen Sie schneller und stärker, oder, vielleicht, um Ihnen helfen, Verletzungen zu vermeiden, bevor Sie sogar kommen sehen.

Denken Sie darüber nach: Wäre es nicht besser, zu lernen, wie stärken Sie Ihre Kern richtig, lieber jetzt als am Ende mit in die Reha wegen einer Rückenverletzung im nächsten Jahr, weil Sie Ihre Bauchmuskeln waren stark, aber Ihr Rücken war schwach?

Haben Sie diese Art von Arbeit mit einem Physiotherapeuten oder personal trainer? Haben Sie etwas verwundert über Ihre Bewegungen oder Ihre Körper?

 

Leave a Reply