Manchmal Sind Sie Das, Was Sie Tragen

, , Leave a comment

workout clothing
Welche Funktion haben Sie am meisten suchen in Ihre workout-Kleidung für den Kauf? Credit: lululemon athletica

Wir prüfen eine Menge von Training-Bekleidung, hier auf FBG. Also ich weiß, dass ich bin ein bisschen eine ungewöhnliche Arbeitsumgebung, wo ich bin gelegentlich geschoben, außerhalb meiner eigenen fitness-und Mode-Normen. Während die fitness-Mode-trends wurden immer lauter und heller,—und mehr weiblich in vielerlei Hinsicht—ich habe getragen, was auch "in" – Tests ist es für alle unsere Leser. Aber, trotz meiner call-to-FBG Pflicht, ich habe bemerkt, dass mein Vertrauen in meine fitness-Fähigkeiten gewachsen ist, so haben mein fitness-Mode Gefahren.

In der Schule, ich liebte es zu arbeiten und ich arbeitete viel. Wohl zu viel. Ich habe offen diskutiert, die Druck ich auf mich als Gruppenübung instructor und personal-trainer, und wie über-Ausübung, Diät-und scale-Besessenheit nahm mich mit zu Körper-Bild der Hölle in dieser Zeit in meinem Leben. Bei der Lehre würde ich wählen, neutral workout-oufits—schwarz capris mit einem leicht taillierten T-shirt oder athletic-Hose mit einem basic-tank (den ich normalerweise verbrachte die ganze Klasse machen sicher, dass mein Magen war nicht pooching in—oh, wie, das waren nicht die Tage.) Ich würde nicht im Traum Rollen mit rosa Socken, rot und blau Schuhe, und eine neon-hoodie. Sicher, an der Zeit, diese Dinge waren nicht wirklich in Mode, aber selbst wenn Sie es wären hätte ich nicht das tragen von Ihnen. Ziehen mehr Aufmerksamkeit auf meinen Körper? Ich denke nicht.

Nicht sagen, dass diese Tage bin ich mit meinem junk herum. Shorts immer noch alle meine Beute, und ich bin mir nicht ganz mutig genug, um in nur einen Sport-BH auf der Oberseite (zu den Frauen, die so selbstbewusst, dickes Lob an Sie. Eines Tages, ich will mich Euch anschließen!) egal wie heiß es draußen ist. Nun, mein Körper hat sich nicht viel verändert seit dem college. Sicher, ich arbeite viel weniger und haben mehr cellulite. Aber ich habe auch einen cleaner Ernährung und eine größere Liebe und für mich. Und als meine selbst-Liebe und selbst-Akzeptanz gewachsen ist, so hat meine Fähigkeit zu tragen, einfach über alles (das wird wieder, decken meiner Dame Klumpen, Buckel-und nichts anderes Fergie hat ein Euphemismus für). Hell-rosa hoodie getragen, ohne einen zweiten Gedanken? Überprüfen (review kommt bald!). Funky farbigen Socken mit noch heller Schuhe? Kein problem. Nicht übereinstimmende oben und unten. Ach ja, und ich Tat es absichtlich.

Ich bin keine fashionista. Gott weiß, Tim Gunn, wahrscheinlich hätte ein Feld Tag mit mir. Aber ich muss zugeben, dass dressing etwas laut wird, braucht Vertrauen. Es ist befreiend, nicht nur Spaß haben mit dem Training appareal, die Sie tragen, aber es ist auch unglaublich befreiend, etwas auf-und dann nicht darüber nachdenken…weil Sie so konzentriert auf Ihr Training und nicht auf das, was die Menschen um Sie *könnte* sein, denken Sie. Chancen sind, Sie denken nicht an dich.

Also, ob oder nicht Sie tragen die neuesten fitness-Modetrends oder wenn Sie tragen Kleidung, die ist Total low-key, hier ist eine Erinnerung tragen, was sich gut anfühlt für Sie. Wählen Sie Kleidung, in der Sie verschieben möchten, und lassen Sie sich darauf konzentrieren, was wirklich wichtig ist—fühlen Sie sich wie die beste version von sich selbst. Egal welche Größe Ihr Training pants sind oder wenn Sie in neon-oder navy, rock.

Hat Ihr workout Kleidung spiegeln das Vertrauen in sich selbst und Ihrem Körper? Wie? Und warum? Konnte Sie ihm ein wenig mehr selbst-Liebe?

 

Leave a Reply