Essen In Amerika

, , Leave a comment

Credit: puroticorico

Mein Männe und ich (und Mops!) vor kurzem cross-country. Während wir hätten geflogen und wurde in nur ein paar Stunden, die Umstände, die Familie zu besuchen, und die Menge der Sachen (und Mops!) wir hatten gefordert, dass wir die Strecke fahren. Obwohl wir waren in der Lage zu brechen das Laufwerk mit der Familie, Besuche in den mittleren Westen und die Ferien, wir hatten noch die Fahrt vom nördlichen Kalifornien bis New Jersey. Das Laufwerk ist kein Witz, mit fünf volle Tage im Auto.

Ich habe also fleißig trainieren und versuchen gesund zu Essen, also war ich neugierig, wie gesund wären wir in der Lage zu Essen auf der Straße während der Fahrt. Ich gab uns eine Herausforderung: Holen Sie sich über das Land, die nicht Essen fast food.

Ich wurde gründlich aufgeregt, um zu sehen, wenn es getan werden könnte. Ich wusste, es würde erfordern, dass einige Opfer und vorausschauendes denken, aber ich war es. Ich packte Sie, gesunde snacks und schwor, dass würde ich überspringen Sie die Big Macs (ja, auch FBGs-Höhle, um den Big Mac Versuchung, jedes jetzt und dann—zumindest in diesem einen Fall ist).

Leider nur der Mops war in der Lage, auf Kurs zu bleiben mit Ihrem Abgepackte Trockenfutter. Unsere fast-food-Streik hat nicht machen es vorbei an den ersten Tag.

Es hat gut angefangen. Nach einem Luna-bar und Kaffee-Frühstück, hatte ich einige beef jerky für einen snack, bevor wir hielten an einem Lebensmittelgeschäft, um mit dem Hund spazieren gehen und abholen, Mittagessen. Mein Mann hat einige California rolls,und ich hatte einen chef Salat mit minimal-dressing. Einen schönen grünen Salat? Ich war ein guter start. Ein paar hundert Meilen die Straße hinunter, hunger geschlagen. Nach einer kleinen portion Purzelbäume, ich war gut, wieder zu gehen. Mein Mann holte sich einen hot dog bei einem unserer gas Stoppt, und ich habe etwas Hunger, aber ich war bereit, zu warten, zu schnappen Sie sich etwas mehr nahrhaftes zum Abendessen.

Wir schoben auf und drücken Sie auf, versuchen, ein wenig weiter, bevor wir nannten es eine Nacht. Bevor wir es wussten, war es 9:30 Uhr, ich hatte nicht zu Abend gegessen, und wir waren einige Meilen von unserem Haltepunkt. Durch die Zeit, die wir haben, um ein schäbig-noch-Hund-freundliche hotel an der Grenze von Nevada und Utah, ich war ausgehungert und leicht schwindlig. Und durch die Zeit, die wir losgezogen, um zu Essen, es war 11 Uhr mit der Zeit ändern, und ouroptions stark eingeschränkt waren. Wir steuerten die einzige Lebensmittelgeschäft in der Stadt. Zu dieser Stunde, keine der vorgefertigten Lebensmittel schaute auf alle anziehend, und ich wusste, dass es vorbei war. Aber hey, wir würden bestanden Arby ‚ s. Ich konnte ein Roastbeef-sandwich für nur 320 Kalorien!

Außer Arby ‚ s war geschlossen. Mein roast-beef-hungrigen Bauch war nicht glücklich an diesem Punkt. Was noch offen war, in dieser kleinen Stadt, Fragen Sie? Sie Ahnen es: McDonald ‚ s. Also nicht nur, dass ich nicht machen es vorbei an den ersten Tag, aber ich hatte auch eine Höhle und haben McDonald ‚ s am ersten Tag. Und da wollte ich einfach mal etwas heiß, ich bekam das gegrillte Huhn (370 Kalorien) und einen kleinen braten. Alles in allem kein Diät-Katastrophe, aber ich hasste es, geben in den ersten Tag.

Aus Nevada, es nur noch schwieriger. Mit sich eine ganze lotta nichts durch Nevada, Wyoming und Kansas, Auswahl von Lebensmitteln waren oft begrenzt am besten. Lebensmittelgeschäfte, die nicht der Linie I-70, und in meinem Versuch zu Essen frisch an einer Tankstelle, U-Bahn, ich steckte mit einem Weg-matschig Türkei sandwich. Nachdem die Lahmen Mittagessen, ich nachgegeben große Zeit mit einem Abendessen in Colorado. Ich werde einfach sagen, es gab chicken wings, mais Krapfen und Makkaroni beteiligt. Es war nicht ernährungsmäßig ziemlich. Aber es war köstlich. Und zumindest mein Mann und ich es teilen, anstatt unsere eigenen Mahlzeiten. Das zählt für etwas, Recht?

Lektionen auf der Straße Gelernt

1) nicht bekommen Heißhunger.

Wenn auf ein fast-food-schnell, warten Sie nicht, bis Sie hungern, bevor die Suche nach etwas zu Essen. Die Chancen sind, dass sogar stellare Willenskraft wird scheitern, wenn Sie sich über zu Kiel über, und Burger King und die wie Aussehen wie vernünftige Optionen.

2)Starten Sie die Nahrungssuche während der normalen Essenszeiten.

Nicht bei fast Mitternacht, in ein kleines Glücksspiel-community in Nevada.

3) Planen Sie Voraus!

Wenn Sie wissen, dass Ihre geplante Reiseroute, Karte raus Lebensmittelgeschäfte für gesundes Mittagessen Optionen. Und packen Sie gesunde snacks in Fall, dass Sie in der Mitte von Kansas und Ihre einzige snack-Optionen sind Rast-stop Cheetos und candy bars.

4) lassen Sie sich nicht eine schlechte Mahlzeit und ein sandwich matschig entgleisen Ihre Ernährung.

Und wenn Sie pleite gehen, mit Lebensmittel wie Makkaroni und Flügel, Steuern Sie Ihre Portionsgrößen, wenn möglich, durch die Aufteilung des Essen mit der travel buddy. Und don ‚ T fühlen sich schuldig, nicht die Reinigung Ihrer Platte. Nur weil Sie nicht über einen Kühlschrank für Reste bedeutet nicht, dass Sie brauchen, um zu speichern die Nahrung in deinem Bauch!

 

Leave a Reply