Dr. Oz – Detox: Die Gruppe Wiegt

, , Leave a comment

dr-oz-detox-585
Wenn ich Dr. Oz ‚Detox ich drängte einige Freunde in versuchen, die good ol‘ doctor ‚ s Rezept für die innere Sauberkeit auch. Ich dachte, es könnte nicht Schaden, um mehr als eine Perspektive, und, junge, junge, bin ich froh, dass ich Tat! Diese Damen hatten völlig andere Erfahrungen als ich! Lesen Sie, für Ihre Gedanken, in Ihren eigenen Worten. Geht nur um zu zeigen, dass eine Frau, die Hölle ist eine andere Frau gesunde Ernährung push!

Marcella G. Braucht Fleisch


Marcella G.

Wenn ich zurückblicke, es war gar nicht so schlecht. Ich war ravenously hungrig, aber manchmal denke ich, der hunger unterschätzt. Ich hatte Energie und fühlte sich einfach reinigen. Ich habe einiges an Gewicht verloren und in der Lage gewesen, um es zu halten off, das ist gut. Ich esse Pflaumen regelmäßig jetzt. Ich muss nur mehr Essen, seit ich arbeite so hart jetzt. (Tut CrossFit!) Werde ich wohl übernehmen einige es in meinem Leben jetzt, aber ich weiß sicher, ich brauche Fleisch in meinem Leben!

Tuanh D: das Gute, Das Schlechte, die Erschreckend ist


Tuanh D.

Kochen alles, war der beste Teil für mich. Der erste Tag war nicht so schlecht, aber die quinoa und zwetschgen war erschreckend. Ich musste Schluck Wasser nach jedem Bissen! Meine Lieblings-Mahlzeiten waren wohl den shake und den Saft auffangen. Ich hatte schreckliche Kopfschmerzen und Gliederschmerzen der zweite Tag, aber ich habe nicht das Epsom-Salz-Bäder entweder so, vielleicht sollte ich haben. Ich hatte nicht das Gefühl, so zufrieden wie ich dachte, ich würde, wahrscheinlich, weil ich war in viel Schmerz. Ich konnte mich nicht konzentrieren bei der Arbeit und hatte eine harte Zeit, die Rechtschreibung, die hat mich wirklich angekotzt. Positiv: ich werde jetzt übernehmen chia Samen und Grünkohl in meine Diät! Fiel in der Liebe mit Ihnen!

Laurel W ‚ s Spirituelle Perspektive


Lorbeer-W.

Meine normale Ernährung und workout plan war eine Art ganz über dem Platz vor der Entgiftung, weil der ein neues Projekt in Arbeit. Ich hatte unterwegs gewesen und in einer Menge von Catering-Tagungen. In der Regel ich tun hot yoga ein paar mal pro Woche, und führen Sie einmal oder zweimal. Es war schon so verrückt bei der Arbeit, obwohl, ich hatte nicht die Zeit, um entweder zu tun, so dass ich dachte, die Reinigung würde helfen, mich wieder auf die Strecke. Insgesamt ist das reinigen nicht allzu schwer war, zu Folgen. Prepping das Essen war ziemlich einfach und die Mahlzeiten waren einfach zu montieren, aber einige Zutaten waren schwer zu erhalten, wie Fenchel und chia-Samen. Ich muss zugeben, das Essen war nicht leicht down bekommen. Die quinoa und zwetschgen Frühstück war schrecklich, und die Suppe Roch sooo gut beim Kochen, sogar mein Freund war unten zu reinigen. Dann probierten wir es, und es machte die Elenden quinoa gut klingen. Es gab nur eine Sache, die schlimmer als die Suppe: das gas. Ich fühlte mich aufgebläht und gassy so ziemlich die gesamten zwei Tage. Ich bin mir ziemlich sicher, dass Dr. Oz beschrieben reinigen als spirituelle. Das einzige, was spirituelle ich fühlte, war die Notwendigkeit, Gott zu danken, als gestern, wir waren schließlich wollen wir aus einem Treppenhaus waren wir unter Quarantäne gestellt (während einer tornado-Warnung) und ich war in der Lage zu finden, ein Badezimmer. Ich bin mir ziemlich sicher, dass das Treppenhaus echo verstärkt meine Blase Eingeweide für jedermann zu hören, und ich habe wirklich das Gefühl für die Arme Frau, die hatte das Pech, genug, um zu brauchen das Bad nach mir. Ich muss aber sagen, der Tag nach dem reinigen, ich wollte nicht zur Eile und Essen alles im Blick und ich wollte noch frische Lebensmittel für das Frühstück, das bedeutet also, dass etwas, das funktionierte in meinem Buch!

Glenda S. Versucht die Detox, Während Sie Schlafen Beraubt…HUCH!


Glenda S.

Tag eins war ziemlich hart. Ich habe nur geschlafen, sechs Stunden aufgrund einer neuen Arbeit. Zum Glück habe ich den quinoa in der Nacht vor und der shake in der früh zu Holen für das Mittagessen. Die quinoa und zwetschgen waren nicht schlecht. Ich bin zufällig ein großer fan von quinoa. Es ist eine große Quelle von protein, und ich mag den nussigen textur. Ich bin nicht ein großes Frühstück person, aber ich Zwang mich, beende die ganze Sache. Dass die Portionsgröße war absurd groß! Ich liebte die lunch-time-Blaubeer-smoothie. (Ich bin jetzt süchtig nach Leinsamen.) Nach dem Mittagessen, mein Magen begann zu fühlen, verunsichert. Glücklicherweise wurde das gas steuerbar, aber ich fühlte sich immer noch gezwungen, sich zu zeigen meine benachbarten Kabine. Zum Glück hatte ich am Ende der Arbeit Tag ohne peinliche Blähungen in der öffentlichkeit.

Abendessen fühlte, wie es dauerte einen Tag und die Hälfte der Vorbereitung zur. Das hacken und würfeln sollten, zählen als eine arm-Training. Die Gemüsesuppe war lecker, obwohl. Sie sollten wahrscheinlich schneiden Sie die Rezept Zutaten durch ein viertes zu bekommen, ein besseres Angebot. Ich habe ein wenig mehr cayenne-Pfeffer für den Geschmack und dachte, dass insgesamt die Fenchel, Pilze und Brühe waren gut gewürzt. Ich schluckte zwei Schüsseln.

Während ich mochte die quinoa und zwetschgen am ersten Tag, war ich über ihn an Tag zwei. Ich wollte Fleisch! Ich bin ein Fleischfresser am Herzen und begann darüber zu phantasieren, dass Sie eine köstliche Türkei Wurst-und Fleisch-patty. Plus, mein Magen fühlte sich nicht richtig an. Zeitraum. Ich fühlte eine ständige Aktivität und Druck, aber ich fühlte mich energiegeladen und produktiv, wenn die Mittagszeit herum kam (trotz der Blase, Eingeweide). Insgesamt empfand ich die Reinigung Tat, was es beabsichtigt war, zu tun. Mein Darm ist wohl sauberer als es jemals war. Die Mahlzeiten waren Füll-und anständige-Verkostung. Ich kann sogar an eine weitere reinigen in die Zukunft.

Laura C. Fühlte sich das Peeling


Laura C.

          Ich erwartete das Schlimmste, so aß ich das Frühstück ziemlich spät am ersten Tag. Ich wusste, ich würde nicht viel Essen über den Tag, so dass ich wollte, dehnen sich die Feststoffe, so lange wie möglich. Ich Trank etwa neun Tassen Wasser vor dem verlassen des Arbeitsplatzes nur um sicher zu sein. Zum Glück, die quinoa-Füllung war. Ich hatte nicht das Gefühl, hungrig, aber bis Mitte Nachmittag (auch nach dem smoothie), fühlte ich mich ein wenig schläfrig. Wegen der Müdigkeit, ich aß eine MENGE der Suppe, die Hälfte eine Dose sauerkraut und ein Apfel…und das ist, wenn das gas begonnen!
              Tag zwei war eine ganz andere Geschichte! Ich aß Frühstück bei meiner normalen Zeit und eigentlich fertig, meinen smoothie. Ich habe nicht super hungrig sind, bis um 4 Uhr, also hatte ich abends früh. Im Gegensatz zu Tag eins, hatte ich nur drei Tassen Wasser. Ich hatte immer noch killer gas, aber ich ging auf das Badezimmer zu fünf mal, das ist ein Rekord für mich! Die meisten waren wirklich klein, aber Dr. Oz falsch war ungefähr der Letzte, den ich hatte. Es war nicht "gebildet" an alle—wenn Ihr wisst was ich meine. In allen, die ich auf jeden Fall fühlte mich wie mein inneres gewesen war sauber geschrubbt, aber ich hatte nicht das Gefühl, einen der spirituellen Erneuerung Zeug, die der gute Doktor versprochen.

            Ich Liebe es, wie anders jeder die Erfahrung mit dem reinigen! Naja, neben der Tatsache, dass die meisten von allen hatte gas auf einem gewissen Punkt in der Zeit! Haben Sie jemals versucht, ein Faser-rific detox? Hat sich Ihre innere Blase wie die meisten von uns haben? Irgendwelche Ratschläge?

             

            Leave a Reply