Baby auf dem Weg

, , Leave a comment


Credit: moonsheep

Aufregende Neuigkeiten in der FBG-land! Wenn Sie nicht erraten, die Nachricht von der überschrift, ich bin Schwanger! Mein due date ist der 11. September, also bin ich schnell kurz vor der Halbzeit.

Ich würde gerne hier sitzen und sagen Ihnen, ich habe das Modell für eine gesund und fit Schwangerschaft—die schwangere Frau alle nacheifern sollten. Und um die Wahrheit zu sagen, bevor ich Schwanger wurde, dachte ich, ich wäre immer Ein a+ in der Schwangerschaft Ernährung und fitness. Ich dachte, ich würde halten mein Trainingsplan, Essen Sie viel Blattgemüse, und alle Zen-und Schwanger.

Und dann habe ich tatsächlich Schwanger. Und erraten, was? Das winzig kleine baby hatte andere Pläne für mich. Es ist schockierend, dass etwas von der Größe einer Erbse kann eine solche Wirkung haben auf Ihr Leben. Aus ging die Trainingseinheiten, kam die Erschöpfung. Aus ging die Salate, traten die Arby ‚ s roast beef sandwiches. Aus ging das Gefühl normal, kam die übelkeit und Würgen (zum Glück kein Erbrechen, so weiß ich, es hätte sehr viel schlimmer). Aus gingen drei quadratische Mahlzeiten ein Tag, kam das Essen nonstop zu begleichen mein Magen. Und ich schwöre, das fehlen von Gemüse in meiner Ernährung war fast kriminell. Und Wasser aller Dinge, machen würde, mich knebeln, damit ich Vertrauen musste-Saft und Milch für die Hydratation.

Für die ersten paar Wochen der Schwangerschaft, ich war ein wenig Angst zu erarbeiten. Die meisten ärzte werden Ihnen sagen, dass Sie sind sicher in der Lage zu halten Ihre vorherigen Aktivitätsniveau und geben Ihnen grünes Licht, um zu arbeiten. Mir, Gott segne ihn, hat anzugeben, "Keine ab-Sachen" auf die ich gerne einging. Und obwohl ich wusste, in meinem Kopf, dass ein Training war nicht zu jar ein baby verlieren, ich übersprungen härter workouts, die in sanfterer cardio-und Kraft-übungen.

Aber dann haben Sie begonnen, wurde zu viel Aufwand. Zu müde, begann ich zu wählen, der couch über das Herz. Ich blieb aktiv, indem Sie gehen, um Besorgungen zu machen, mit dem Hund spazieren, testen eine DVD oder zwei, die Malerei das Haus. Aber ich würde nicht sagen, das meiste, was ich in meiner ersten trimester ein Training aus. Als die Wochen vergingen, begann ich damit, mich in der Zukunft sehe—am Ende meiner Schwangerschaft nicht gearbeitet haben. Und ich bin ein fitness-blogger? Für die Scham! Und während ich nicht wollen, dass dies geschieht, ist es auch nicht der Tatsache ändern, dass ich nicht das Gefühl, gut genug, um zu arbeiten.

Und dann so genannte "zweite trimester" kam. Danken Sie Güte für das zweite trimester! Gemüse wieder in meine Diät! Energie kam zurück kriechen! Übung in den Bereich des möglichen Aktivitäten, die ich genießen konnte wieder! Das zweite trimester ist meine beste Freundin.

Ich habe viel gelernt in den letzten paar Monaten. Und ich bin sicher, es gibt viele von Euch da draußen, die Schwanger sind oder werden schwangere an einem gewissen Punkt in Ihrem Leben, hier sind meine FBG Schwangerschaft Regeln zu Leben!

FBG-Regeln für die Schwangerschaft

1. Fühlen Sie sich nicht schuldig, wenn Sie nicht das Gefühl, gut genug, um zu arbeiten. Selbst der engagiertesten Sportler getroffen, die von Erschöpfung und übelkeit. Versuchen Sie, aktiv zu bleiben, auch wenn du bist nicht überschrift, um das Fitness-Studio. Zu Fuß, andere leichte cardio und ein paar Dehnungen und Kräftigungsübungen erhalten Sie durch, bis Sie sich besser fühlen. Und machen Sie sich keine sorgen über "Training." Sie können Platz machen für die Tätigkeit in allen möglichen Arten!

2. Gönnen Sie sich eine Pause. Versuchen Sie nicht, zu viel zu tun. Nun, ich arbeite wieder, ich merke, dass ich Müdigkeit waaay mehr leicht. Ich auch außer Atem zu Fuß bis eine Treppe. Nicht schlagen Sie sich oben drüber. Als meine Schwester sagte, “natürlich bist du müde. Ihr Körper arbeitet rund um die Uhr zu machen, ein Mensch." Sie könnte nicht anders Aussehen, aber es ist eine Menge Los dort!

3. Erliege nicht dem Essen Schuld. In einer idealen Welt würden Sie in der Lage sein zu Essen Sie alle Ihre Obst und Gemüse und bekommen die richtige Menge an Kalzium täglich. Aber in den schwangeren Welt, manchmal das gesündeste Zeug macht dich nur wollen, sich zu Erbrechen. Denken Sie daran, dass, besonders in den frühen Wochen, die ernährungsphysiologischen Bedürfnisse eines Babys sind sehr klein. Wenn Sie können nur zu halten, Erdnussbutter-sandwiches hinunter, mit ihm zu gehen! Ihr Menü erweitern Sie bald wieder genug. Plus, diejenigen, die pränatale Vitamine helfen, füllen Sie die Nährwert-Lücken.

4. Schlafen. Ich kann nicht genug betonen, diese ein. Wenn du müde bist, Schlaf! Sie kann sogar passieren, um 8 Uhr, während des Fernsehens. Wenn Ihr Ehemann oder Lebensgefährte gibt Ihr eine harte Zeit haben, Sie zu nennen, meine Schwester (siehe No. 2).

5. Genießen Sie es! Auch wenn es zugegebenermaßen Nachteile einer Schwangerschaft (Kein Wein! Rückenschmerzen! ), Ich genoss jeden Augenblick der Schwangerschaft. (Und ehrlich gesagt, der Wein klingt grob zu mir, sowieso.) Wann sonst komme ich gern auf meinem Bauch größer wird und die zahlen auf der Skala nach oben?

Für Sie nicht-schwangeren peeps, die sind Meilen Weg von interessiert zu sein in der Schwangerschaft, haben Sie keine Angst! FBG nicht drehen in alle baby, die ganze Zeit. Ich werde natürlich updaten, während meiner Schwangerschaft, aber Jenn und ich sind rüstet sich zu Fit Bottomed Babys (wie süß ist das denn?). Es wird eine große Anlaufstelle für news und Tipps für Ernährung und fitness für die Schwangerschaft und baby, sowie meine Erfahrungen, die versuchen, aktiv zu bleiben während meiner Schwangerschaft und wieder in Form post-baby. Und es werden nicht alle mit der Gesundheit in Zusammenhang stehen; wir werden angehen, Erziehung und Beziehung Probleme, sowie der Suche nach der "mich" – Zeit . Ich bin sicher, es wird eine Menge zu teilen, um zu versuchen, eine balance finden, wenn ein wenig geräuschvoll dreht sich meine Welt auf den Kopf!

 

Leave a Reply